Glockenläuten zum Gedenken an die Opfer der Flutkatastrophe

Nachricht 23. Juli 2021

Die verheerende Flutkatastrophe in NRW und Rheinland-Pfalz hat viele Menschen getroffen. Die Aufräumarbeiten haben begonnen. Menschen sind gestorben oder werden noch vermisst. Häuser wurden weggeschwemmt, Existenzen sind zerstört.

Wir möchten - gemeinsam mit anderen Gemeinden - ein öffentliches Zeichen des Zusammenhalts setzen und werden daher heute Abend um 18:00 Uhr unsere Kirchenglocken für 15 Minuten läuten lassen.